Le Petit Chinois Alsacien

Aktualisiert: 28. Nov 2019



Brioche:


15gr. Milch

15gr. Hefe frisch

250gr. Weissmehl

3 Eier

125gr. Butter

35gr. Salz

1 Prise Salz

100gr. Schoggiwürfeli oder Rosinen



Crème Pâtissière:


500gr. Milch

100gr. Puderzucker

50gr. Maizena

3 Eier

1 Päckli Vanilliezucker oder ein EL selbstgemachten Zucker


10gr. Zironensaft

150gr. Puderzucker






Milch und die frische Hefe für eine Minute auf 37 Grad / Stufe 1 erwärmen. Mehl, Eier, Zucker und Salz beigeben und zehn Minuten kneten. Fortlaufend die Butter dazugeben. Der Teig sollte eine flüssige Konsistenz haben. Falls er doch zu flüssig geworden ist, 30 gr. Mehl dazugeben und zwei Minuten kneten.


Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie überziehen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Für die Crème Pâtissière alle Zutaten in den Mixtopf geben und sieben Minuten / 90 Grad / linkskauf /Stufe 3. Die gekochte Crème in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie zudecken, dass sich keine Haut bildet. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Die Brioche ist über Nacht 1 Mal aufgegangen und kann jetzt ausgerollt werden. Die Creme Patissière und für die Gourmands (Naschkatzen) ein Paar Schokoladen-Stückchen. Bitte beachtet, dass ihr nicht alle Crème benötigt.


Den Teig „VORSICHTIG“ zusammenrollen und aus dieser Rolle kleine Stücke schneiden und ganz sanft in eine runde Backform platzieren. Ein bisschen auseinander so dass der Teig noch einmal aufgehen kann.


Mit Eigelb bepinseln und für 45 Minuten bei 160°C in den Backofen schieben. Abkühlen lassen und mit Zuckerglasur verzieren.


Die Deko überlasse ich euch, ob Schokolade, Mohn oder Nüssen ….


Alors bon petit déjeuner und vergessen Sie nicht den Chocolat chaud zum reintauchen.

Bonne journée




 

©2019 food with heart